Aktuelles

Sonderpreis beim Blumenschmuckbewerb

Biologisches Gärtnern bei Gemüse und Zierpflanzen ist das Ziel

Blumenschmuckbewerb2013

Rosi Hofer hat dieses Ziel schon erreicht: Kreislaufwirtschaft, Regenwassernutzung und Bodenverbesserung mit Kompost aus dem eigenen Garten sind Arbeitsmethoden, die für die Lebensgärtnerin ganz normal sind. Dabei wird bewusst auf Pestizide und den Einsatz von leicht löslichen Mineraldüngern verzichtet. Bei ihr gelten diese Grundsätze für den gesamten Garten, also auch für die Rosen,  Clematis und die vielen  Stauden. Die teilweise Selbstversorgung aus dem eigenen Garten ist ihr Beitrag zum Klimaschutz.Diese Bemühungen haben ihr unter 38 000 Teilnehmern einen Sonderpreis beim Blumenschmuckbewerb am 29. August 2013 eingebracht.

 

 

 

Die schönsten Gärten Österreichs entdecken
Eine faszinierende Reise vom Bodensee bis Wien.
Mit einem Vorwort von Karl Ploberger.

• Eine Offenbarung für alle Gartenliebhaber
• Wunderschöne Fotos der bekannten Fotografin Ursel Borstell
• Mit Adressangaben der zu besichtigenden Gärten

Dieses Buch kam Ende Februar 2012 heraus. Ich freue mich, dass Sie in diesem Buch auch unseren Garten neben anderen Gärten aus der Steiermark wie die „Lebensgärten“ von Susi Pammer oder Andrea Bregar finden können.

Das Buch kann im Fachhandel  erworben werden.